Emergency Planning

In case of an emergency, comprehensive Word-emergency documentation cannot provide any results - only clearly structured checklists count

Only the clear regulation of responsibility and competence for measures ensures a coordinated and rapid procedure in an emergency

With our methodology, not only the measures, responsibilities and time processes are considered, but also the required resources are mapped

„Evonik Peroxid GmbH als Unternehmen im Bereich der Produktion von Spezialchemie, sieht sich mit unterschiedlichsten Bedrohungsszenarien konfrontiert. Ereignisse müssen als Sonderaufgabe der Werksleitung bewältigt werden – professionell, effizient und so rasch wie möglich. Die Ereignisse sind nicht planbar, wohl aber ihre Bewältigung. Mit Unterstützung der BC Consulting wurde die bestehende Notfallplanung neu strukturiert und optimiert. Damit wurde ein umfassendes System implementiert, dass die Bereiche Prävention, Bewältigung und Nachbereitung betrachtet.”

 
Dr. Michael Steinberger, EVONIK Peroxid GmbH
Leitung Produktion und Umweltschutz

As a precautionary measure and thus a preventive component of BCM, it ensures that, in the event of an extraordinary situation occurring, those responsible can react quickly and effectively to avert danger and minimize damage.

 

The result of emergency planning is therefore an instruction for action (checklist) for individual organizational units of a company/organization with special consideration of the special working environment, individual crisis scenarios, official requirements and country-specific disaster control laws.