Führen und Entscheiden in Krisensituationen (Stabsarbeit)

Modul Führen und Entscheiden in Krisensituationen (Stabsarbeit)

In Krisensituationen ist es unerlässlich rasch, der Lage angepasste, wirkungsvolle Entscheidungen zur Gewährleistung der Erreichung der Schutzziele zu treffen.

In dem Modul werden praxisnah (Szenario orientiert) dafür die wichtigsten Grundlagen vermittelt.

  • Führen und Entscheiden in Notfällen und Krisensituationen, – Lage, Auftrag, Beurteilung, Entscheidung, Durchführungsplanung, Realisierung, Kontrolle
  • Praktische Dokumentation und revisionssichere Protokollierung von Schadensereignissen und Führungsvorgängen (Anwendung von Checklisten)
  • Stabsarbeit praktisch, Einsatz von einfachen Instrumenten zur Steuerung und Kontrolle
  • Erstellung eines Lagebildes – Visualisierungstechniken
  • Erstellung und Abhaltung von Lagevorträgen im Rahmen eines Führungsverfahrens
  • Führungspraxis in Krisen anhand von Fallbeispielen
  • Praxis Anwendung von Führungsgrundsätzen in Krisensituationen
  • Stabsarbeit Funktionen/Aufgaben – Instrumente
  • Entscheidungstraining Methoden zum Lösen einfacher und komplexer Problemstellungen (Faktorenanalyse, Entscheidungsanalyse, Nutzwertanalyse, Entschluss mit Begründung)
  • Critical Incident Stress Management